Goldbarren als Neukundenprämie bei der 1822direkt

Bei der 1822direkt gibt es derzeit für Neukunden eine interessante Prämie: bis zu 5 Gramm Goldbarren Hin und wieder lassen sich die Broker auch mal eine interessante Prämie für Neukunden einfallen. Bei der 1822direkt können Depotneukunden gleich mehrere Prämien erhalten: 3 Trades (bis zum 31.01.2022): 100 € Amazon Gutschein zusätzlich 50 Trades (bis zum 31.12.2021): […]

weiterlesen

justTRADE: Dogecoin und weitere neue Krypto-Währungen handelbar

Der Frankfurter Neo-Broker justTRADE gibt weiter Gas! Ab sofort können 12 Kryptowährungen gehandelt werden. justTRADE weitet den Umfang an handelbaren Kryptowährungen auf nun 12 Währungen aus. Neben Bitcoin, Ethereum, Litecoin, XRP, Bitcoin Cash, EOS, Chainlink, Stellar, Polkadot, Uniswap können nun auch Ethereum Classic und Dogecoin über die Handelsplattform gehandelt werden. Es handelt sich dabei um […]

weiterlesen

Tradegate nun auch bei DEGIRO verfügbar

Der beliebte Handelsplatz für Aktien und ETF wird nun auch von DEGIRO angeboten. DEGIRO hat eine große Auswahl an Börsenplätzen, bisher allerdings hauptsächlich ausländische Börsen. Wer deutsche Aktien und ETF bei DEGIRO handeln wollte, tat dies in der Regel über Xetra und die Börse Frankfurt. Die Konditionen für den Handel an Xetra gehören zwar zu […]

weiterlesen

Scalable Broker: Derivate-Handel mit Goldmann Sachs, HVB und HSBC live

Ab sofort können auch Derivate über Scalable Broker gehandelt werden. Darunter die strukturierten Produkte von HSBC, HypoVereinsbank onemarket sowie Goldmann Sachs. Insgesamt sind über 300.000 Hebelprodukte, Anlage-Zertifikate, Optionsscheine der drei Emittenten handelbar. Der Handel findet nicht außerbörslich über die Emittenten statt, sondern über die elektronische Börse gettex. Dort sind die Handelszeiten von 8:00 bis 22:00 […]

weiterlesen

ESMA findet „Payment for Orderflow“ nicht vereinbar mit MiFID II

Die ESMA nimmt Stellung zu der verbreiteten Praxis, dass Broker am Orderflow durch Kickbacks der Handelsplätze profitieren. Die Europäische Finanzaufsicht ESMA hat eine Stellungnahme veröffentlicht und darin die Praxis kritisiert, dass Broker Kickbacks für ihren Orderflow erhalten. Hier sieht die ESMA einen klaren Interessenskonflikt zwischen Kunde und Broker. Nach Meinung der ESMA hat der Broker […]

weiterlesen

Consorsbank senkt Ordergebühren für Derivate der StarPartner dauerhaft

Der Derivate-Handel mit Star-Partnern kostet ab sofort nur noch 3,95€ Flat (vorher 4,95€). Die Consorsbank hat die Ordergebühren im Handel mit Derivaten um einen Euro gesenkt. Im Handel mit den sog. StarPartnern – die Premium-Partner der Consorsbank im außerbörslichen Handel mit Derivaten – fallen ab sofort nur noch pauschal 3,95€ pro Trade an. Die 4 […]

weiterlesen

onvista bank setzt Maßstäbe mit neuer Postbox

In einem Satz: Die neue Postbox bei der onvista bank ist sehr gut. Darauf haben onvista bank-Kunden lange gewartet. Nun endlich ist die neue Postbox live und bringt einen spürbaren Vorteil beim Zugriff auf Wertpapierabrechnungen und anderen Dokumenten. Die onvista bank gehört zu den ältesten Online-Brokern in Deutschland überhaupt. Gestartet ist der Broker bereits 1997 […]

weiterlesen

App DAB B2B Endkunden (nutzbar für Smartbroker) wurde eingestellt

Wer die App DAB B2B Endkunden auf seinem Smartphone installiert hat, schaut seit gestern in die Röhre. Denn die App wurde zum 30.06.2021 deaktiviert. Die App wurde von vielen Kunden des Smartbrokers genutzt, um damit den Depotstand und das Orderbuch abzufragen. Es handelte sich zwar nicht um eine offizielle Smartbroker-App, denn die App wurde von […]

weiterlesen

Trade Republic mit neuen außerbörslichen Handelspartnern

Trade Republic erweitert den außerbörslichen Handel mit Produkten von Citi und Société Générale. Bisher konnten Kunden von Trade Republic nur Derivate (Zertifikate, Optionsscheine) des Emittenten HSBC über die App handeln. Nun wurde das Angebot um zwei weitere namhafte Derivate-Emittenten ergänzt. Ab sofort stehen über 300.000 handelbare Hebelprodukte bereit. Interessanterweise ist das Derivate-Angebot aber auf Hebelprodukte […]

weiterlesen

finanzen.net zero mit Trading-App und ETF-Sparplänen

Gratisbroker schließt Migration zu finanzen.net zero ab und veröffentlicht neue Produktfeatures. Vor einiger Zeit hatten wir darüber berichtet, dass das Börsenportal finanzen.net den Münchner Gratisbroker übernommen hat (unser Artikel). Nun ist die Migration abgeschlossen und das Angebot des Gratisbrokers heißt jetzt finanzen.net zero. Bestandskunden müssen beim ersten Login nach der Migration den neuen Vertragsbedingungen zustimmen. […]

weiterlesen