onvista bank setzt Maßstäbe mit neuer Postbox

In einem Satz: Die neue Postbox bei der onvista bank ist sehr gut. Darauf haben onvista bank-Kunden lange gewartet. Nun endlich ist die neue Postbox live und bringt einen spürbaren Vorteil beim Zugriff auf Wertpapierabrechnungen und anderen Dokumenten. Die onvista bank gehört zu den ältesten Online-Brokern in Deutschland überhaupt. Gestartet ist der Broker bereits 1997 […]

weiterlesen

App DAB B2B Endkunden (nutzbar für Smartbroker) wurde eingestellt

Wer die App DAB B2B Endkunden auf seinem Smartphone installiert hat, schaut seit gestern in die Röhre. Denn die App wurde zum 30.06.2021 deaktiviert. Die App wurde von vielen Kunden des Smartbrokers genutzt, um damit den Depotstand und das Orderbuch abzufragen. Es handelte sich zwar nicht um eine offizielle Smartbroker-App, denn die App wurde von […]

weiterlesen

Trade Republic mit neuen außerbörslichen Handelspartnern

Trade Republic erweitert den außerbörslichen Handel mit Produkten von Citi und Société Générale. Bisher konnten Kunden von Trade Republic nur Derivate (Zertifikate, Optionsscheine) des Emittenten HSBC über die App handeln. Nun wurde das Angebot um zwei weitere namhafte Derivate-Emittenten ergänzt. Ab sofort stehen über 300.000 handelbare Hebelprodukte bereit. Interessanterweise ist das Derivate-Angebot aber auf Hebelprodukte […]

weiterlesen

finanzen.net zero mit Trading-App und ETF-Sparplänen

Gratisbroker schließt Migration zu finanzen.net zero ab und veröffentlicht neue Produktfeatures. Vor einiger Zeit hatten wir darüber berichtet, dass das Börsenportal finanzen.net den Münchner Gratisbroker übernommen hat (unser Artikel). Nun ist die Migration abgeschlossen und das Angebot des Gratisbrokers heißt jetzt finanzen.net zero. Bestandskunden müssen beim ersten Login nach der Migration den neuen Vertragsbedingungen zustimmen. […]

weiterlesen

justTRADE: neue Kryptowährungen handelbar (EOS, Chainlink und Stellar)

Der Frankfurter Neo-Broker justTRADE gibt weiter Gas! Ab sofort können 3 neue Kryptowährungen gehandelt werden. justTRADE weitet den Umfang an handelbaren Kryptowährungen auf nun 8 Währungen aus. Neben Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Bitcoin Cash können ab sofort auch EOS, Chainlink und Stellar über die Handelsplattform gehandelt werden. Es handelt sich dabei um echte Kryptowährungen, […]

weiterlesen

Xetra-Gold bei justTRADE

Bei dem Frankfurter Neo-Broker justTRADE sind ab sofort auch die beliebten ETC Xetra-Gold und Euwax-Gold handelbar. Vor wenigen Tagen hatte justTRADE als weiteren Handelsplatz Tradegate Exchange angeschlossen (unser Artikel). Damit sind nun drei börsliche Handelsplätze bei justTRADE auswählbar, neben Tradegate noch LS Exchange und Quotrix. Außerdem wurde auch noch der Handel mit den beliebtesten ETC […]

weiterlesen

Kryptowährungen bei Trade Republic

Der Berliner Neo-Broker startet mit Kryptohandel über seine Trading-App. Der Schritt war von vielen erwartet worden, nun bietet das FinTech Trade Republic den Handel mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash an. Aktuell soll der Handel bereits ausgewählten Kunden zur Verfügung stehen. In Kürze soll er für alle Kunden ausgerollt werden. Geschätzt wird, dass Trade […]

weiterlesen

Tradegate ab sofort bei justTRADE verfügbar

Der Neobroker justTRADE hat mit Tradegate einen weiteren populären Handelsplatz an sein Handelssystem angeschlossen. Die Anzahl der verfügbaren Handelsplätze wächst damit auf 8. Derzeit buhlen mehrere sogenannte Neo-Broker um die Gunst der Kunden. Was diese neue Brokergeneration eint, ist die Fokussierung auf das wesentliche: Wertpapierhandel zu extrem niedrigen Gebühren, wenn möglich sogar für 0,- €. […]

weiterlesen

Scalable Broker: 1500 ETF und Sparpläne ab 0,00€

Scalable Broker hat sein ETF-Universum auf 1500 ETFs ausgeweitet. Alle ETFs gibt es auch als Sparplan zu 25€ pro Ausführung. Bisher konnten bei Scalable Broker 1.100 ETFs gehandelt und als Sparplan angelegt werden. Nun hat der Münchner Neo-Broker das Universum auf 1.500 ETFs ausgeweitet. Damit dürften so gut wie alle in Deutschland zugelassenen und damit […]

weiterlesen

Flatex: Depotgebühr künftig nicht mehr auf ETF

Rolle rückwärts: Im neuen Preisverzeichnis von Flatex werden ETFs und Investmentsfonds von der Depotgebühr ausgenommen. Vor gut einem Jahr hat Flatex eine Depotgebühr von 0,10% p.a eingeführt. Die Depotgebühr hatte viele Kunden verärgert und massenweise in die Hände von anderen Brokern gespült. Dann hatte Flatex die Depotgebühr schrittweise entschärft. In der ersten Ankündigung wurde die […]

weiterlesen