Flatex erhöht Negativzinsen

Flatex erhöht die Negativzinsen auf dem Verrechungskonto auf 0,50 % p.a. Flatex-Kunden sollten es vermeiden, viel Cash auf ihrem Verrechnungskonto zu „parken“. Nachdem die EZB auf ihrer letzten Sitzung den Strafzins angehoben hat, hat auch Flatex diesen Zinsschritt an seine Kunden weitergegeben. Seit dem 01.10.2019 beträgt der Zinssatz auf dem Verrechnungskonto minus 0,50 % (vorher: […]

weiterlesen

ING weitet Angebot an ETF-Sparplänen massiv aus

Die niederländische Direktbank ING war für ETF-Anleger bisher nicht erste Wahl. Das hat sich nun geändert, denn die Bank hat das Angebot an ETF-Sparplänen und Aktiensparplänen massiv ausgeweitet. Ab dem 30. September 2019 stehen Kunden der ING über 350 ETF-Sparpläne zur Verfügung. 64 davon können dann gebührenfrei bespart werden. Die gebührenfreien Sparpläne kommen von iShares […]

weiterlesen

OnVista Bank: XETRA-Handel wird teurer

Was ist nur bei der OnVista Bank los? Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres dreht die Bank an den Kosten – zum Nachteil der Kunden Die OnVista Bank erhöht die Ordergebühren für den Handel an der elektronischen Börse XETRA. Bisher wurde XETRA pauschal über die „Handelsplatzabhängigen Kosten“ bepreist, zukünftig werden dem Kunden noch Börsengebühren weiterbelastet. […]

weiterlesen

Flatex jetzt mit Fremdwährungskonten

Flatex bietet seinen Kunden jetzt auch drei Fremdwährungskonten für die Währungen USD, GBP und CHF an. Wir stellen die neuen Fremdwährungskonten in unserem Artikel vor. Darauf haben Kunden von Flatex schon länger gewartet. Insbesondere Kunden, die den Handel an den Auslandsbörsen nutzen (z.B. Nordamerika, Europa), werden sich über die neuen Fremdwährungskonten freuen. Ab sofort können […]

weiterlesen

kostenloses Wertpapiertrading: justTrade steht in den Startlöchern

Mit justTRADE wird ein neuer Broker angekündigt, der das Zeug dazu hat, Brokerage in Deutschland zu revolutionieren. In der Startup-Branche spricht man ja gerne von Disruptieren und meint damit, ein etabliertes Geschäftsmodell neu zu erfinden und dabei das alte zu zerstören. Nichts weniger haben die beiden Macher von justTRADE.com derzeit vor. Ihre Mission ist, einen […]

weiterlesen

Consorsbank bietet nun auch Wochenendhandel an

Auf diese Mitteilung haben viele ehemalige Kunden des Brokers DAB-Bank lange gewartet. Diese wurden 2017 mit der Consorsbank verschmolzen und waren es von der DAB-Bank gewohnt, auch am Wochenende handeln zu können. Nun hat die Consorsbank mitgeteilt, dass dort ab sofort mit Lang & Schwarz auch am Wochenende gehandelt werden kann. Der Handel mit Lang […]

weiterlesen

maxblue erhöht Preise im Wertpapierbereich

Maxblue verändert die Konditionen bei Wertpapiersparplänen und macht den Wertpapierhandel für große Volumen teurer Nachdem in den letzten Monaten mehrere Broker an der Konditionsschraube gedreht haben (z.B. comdirect und OnVista Bank), wird nun auch der zur Deutschen Bank gehörende Broker maxblue tätig. Die Änderung tritt zum 01.09.2019 in Kraft. Das ändert sich: Maximumpreis pro Transaktion: […]

weiterlesen

ING: 2,90 € pro Trade und Amazon-Gutschein für Neukunden

Bei der ING handeln Neukunden jetzt zum reduzierten Festpreis von 2,90 € pro Trade und können zusätzlich noch einen Amazon-Gutschein im Gegenwert von 75 € erhalten. ING-Neukunden, die bis zum 31.07.2019 ein Depot eröffnen, handeln 6 Monate lang zu reduzierten Konditionen. Pro Trade zahlen sie dann nur noch 2,90 € (statt der Standardkonditionen von 4,90 […]

weiterlesen

Flatex-Neukunden: 200 € Barprämie und 3,80 € Festpreis für 6 Monate

Bei Flatex handeln Neukunden zum reduzierten Festpreis von 3,80 € pro Trade und erhalten eine Barprämie in Höhe von 200 €. Flatex-Neukunden, handeln 6 Monate lang zu reduzierten Konditionen. Pro Trade zahlen sie dann nur noch 3,80 € (statt der Standardkonditionen von 5,90 €) zzgl. fremder Spesen. Die reduzierten Ordergebühren gelten für sämtliche inländische Handelsplätze […]

weiterlesen

OnVista Bank: zweite Preiserhöhung in diesem Jahr

Nachdem die OnVista Bank gerade erst die Ordergebühren verteuert hat, dreht die OnVista bank weiter an der Gebührenschraube. Gerade hatten die Kunden der OnVista Bank eine Erhöhung der Ordergebühren um 0,50 € verdaut (wir berichteten), da kündigt die OnVista Bank die zweite Preiserhöhung in diesem Jahr an. Diesmal betrifft es hauptsächlich die Bereiche Sparpläne und […]

weiterlesen