flatex mit Android-App für mobiles Trading

Android App von flatex

Der Onlinebroker flatex bietet seinen Kunden nun auch eine Trading-App für Android-Handys an.

iPhone-App
Bereits seit Dezember 2008 können flatex-Kunden von unterwegs über eine iPhone-App mit Wertpapieren & CFDs handeln. Damit ist flatex in Deutschland Vorreiter im Bereich Mobile-Brokerage. Insofern war der Schritt, eine weitere App für das Android-Betriebssystem herauszubringen, logisch. Das Android-Betriebssystem von Google erfreut sich im Smartphone-Segment einer wachsenden Beliebtheit und ist von den Nutzerzahlen bereits am iPhone vorbeigezogen. zum kostenlosen Download der iPhone-App im iTunes-Store

Android-App
Die „Börse“-App für Android ist mit der iPhone-Version nahezu identisch, lediglich der CFD-Handel ist aktuell noch iPhone-Usern vorbehalten. Features der App sind neben dem mobilen Wertpaierhandel außerdem die Anlage einer Watchlist, verschiedene Charteinstellungen, News und die Anzeige von Realtimekursen der Börse Stuttgart. Die aktuelle Version der App kann im Android- und AndroidPIT-Market downgeloaded werden. Zum Download im Android-Market.

zur flatex-Homepage

Andere Broker
Neben flatex bietet auch CortalConsors und neuerdings auch die DAB-Bank eine iPhone-App zum traden an. Im Bereich der Android-Smartphones aber ist flatex der einzige Broker mit einer eigenen App für Android.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: