Flatex übernimmt die Peter Koch GmbH Wertpapierhandelsbank

Heute hat der Discountbroker Flatex per Pressemitteilung bekanntgegeben, dass er die Peter Koch GmbH Wertpapierhandelsbank übernimmt.

Die Peter Koch GmbH Wertpapierhandelsbank hat ihren Sitz in Frankfurt a.M. und ist u.a. auf Orderausführung „Orderexecution“ für institutionelle Kunden spezialisiert.

Flatex ist ja bisher auf die Dienste von der biw Bank angewiesen. Diese übernimmt die komplette Kontoführung und Transaktionsabwicklung für Flatex. Gut möglich, dass Flatex mit dieser Akquise eigene Optionen in diesem Bereich schaffen möchte, um sich aus der Abhängigkeit der biw Bank zu befreien.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: