Intelligente Orderarten sind beliebt an der EUWAX

Intelligente Ordertypen sind eine feine Sache. Dabei handelt es sich z.B. um Trailing Stop und One Cancels Other. Mit diesen Orderarten können Anleger ihre Wertpapierpositionen noch effizienter absichern bzw. Tradingstrategien besser umsetzen. Die erweiterten Orderarten können hauptsächlich im ausserbörslichen Handel und teilweise auch im börslichen Handel ausgewählt werden. Hier ist die Börse Stuttgart der Vorreiter.

Seit gut einem Jahr bietet die Börse Stuttgart diese Orderarten für alle Assetklassen an. Besonders häufig werden sie bei derivativen Hebelprodukten (Zertifikate, Optionsscheine) und auch ETFs eingesetzt. Jetzt gab die Börse bekannt, dass im Juni 2011 bereits 10 % aller Wertpapierorders am Marktsegment EUWAX mit den intelligenten Orderarten versehen wurden.

Bisher bieten allerdings noch nicht alle Onlinebroker diesen Service an. Angeboten werden die erweiterten Orderarten an der Börse Stuttgart von den Brokern flatex, ViTrade, S-Broker, ING-DiBa und CortalConsors.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: