Fremdwährungskonten bei Online-Brokern

Fremdwährungskonten mit täglicher Verfügbarkeit werden von einigen Online-Brokern und Direktbanken angeboten. Dadurch können Gelder auf recht unkomplizierte Weise in fremde Währungen wie dem US-Dollar, dem Schweizer Franken oder Japanischen Yen ...

Depot und Tagesgeld

Viele Broker bieten neben dem Depot auch noch ein attraktiv verzinstes Tagesgeldkonto an. Wir listen die Angebote der Broker auf und zeigen, wie Neukunden zusätzlich profitieren können.

Ordergebühren Vergleich

Bei der Wahl des richtigen Onlinebrokers sind neben Service und Leistungsumfang die Ordergebühren ein entscheidender Faktor. Vergleichen Sie hier die Ordergebühren auf Vollkostenbasis inkl. Fremdkosten!

Depotwechsel-Prämien im Vergleich (Stand: 04/2020)

Die Volatilität an den Finanzmärkten in den ersten Wochen der Corona-Krise hat den Anlegern große Kursbewegungen beschert. Gleichzeitig bescherten sie aber auch den Onlinebrokern ungeahnte Zuläufe. Fast sämtliche Broker sind geflutet von Kontoeröffnungsanträgen. Da viele Mitarbeiter sich entweder im Home-Office befinden oder gar ganz ausfallen, kommen die Broker kaum nach. Darunter leidet derzeit auch die […]

weiterlesen

Außerbörslicher Handel mit Commerzbank ist Geschichte

Seit heute ist der außerbörsliche Handelspartner Commerzbank Geschichte! Das Geschäft wurde von der Société Générale übernommen. Anleger, die häufig außerbörslich Aktien und Derivate handeln, werden sie vermissen. Die Commerzbank! Im September 2016 begann die Commerzbank mit der Umsetzung ihrer Strategie „Commerzbank 4.0“, einer Neuausrichtung mit dem Ziel, die Komplexität der Bank zu reduzieren und sich […]

weiterlesen

Trade Republic schon mit 100.000 Kunden

Diese Tage wurde veröffentlicht, dass der neue Fin-Tech Broker Trade Republic bereits 100.000 Kunden hat. Die börsennotierte Sino AG, die mit rund 30% an Trade Republic beteiligt ist, hat in einer AdHoc-Melödung bekannt gegeben, dass der Berliner FinTech-Broker bereits 100.000 Kunden hat. Das ist ein sehr beachtlicher Wert, denn Trade Republic ist vor der Meldung […]

weiterlesen

Systemstabilität der Broker in hektischen Börsenphasen

Diesen Montag werden viele Anleger so schnell nicht vergessen. Der Dax stürzt in der Spitze bis zu 8,4 Prozent ab. Für die Broker eine Dauerbelastung, weil die Zugriffe der Anleger die Systeme extrem gefordert haben. Wir haben uns angeschaut, wie die Broker damit fertig wurden. Am krassesten war es bei der onvista bank. Viele Kunden […]

weiterlesen

Consorsbank führt Sparpläne jetzt an Tradegate aus

Wer ETF- oder Aktiensparpläne bei der Consorsbank bespart, dürfte sich beim Studium der Wertpapierabrechnung regelmäßig die Augen gerieben haben. Denn da stand, dass der Sparplan am Börsenplatz München um 8:03 Uhr oder ähnlich ausgeführt wurde. Der Börsenplatz München war nicht das Problem, denn obwohl es sich dabei um eine kleine Parkettbörse mit wenig Liquidität handelt, […]

weiterlesen

Smartbroker Erfahrungsbericht

Smartbroker ist die neueste Brokergründung und seit Dezember 2019 online. Ich habe dort ein Depot eröffnet und getestet, ob der Smartbroker eine ernst zu nehmende Alternative darstellt. Hinter Smartbroker steht die wallstreet-online Capital AG zu der auch FondsDISCOUNT.de gehört. Die Depotführung und Abrechnung erfolgt über die DAB Bank, die den meisten noch ein Begriff aus […]

weiterlesen

DeGiro senkt Gebühren für Xetra und Futures/Optionen

DeGiro hat zum 01.02.2020 die Gebühren für fast alle Wertpapiere und Börsen gesenkt. Letztes Jahr im Oktober hatte DeGiro angekündigt, die Gebühren in Q1 2020 zu senken (wir berichteten), nun wurde es bereits umgesetzt. Xetra-Trader zahlen bei DeGiro grundsätzlich 2,00 € pro Trade. Zu dieser Flat berechnet DeGiro die variablen Fremdkosten für den Börsenplatz separat. […]

weiterlesen

Flatex verzichtet auf Gebühren bei ausländischen Dividendenzahlungen

Nachdem die Reaktion auf die Einführung einer Depotgebühr unter den Kunden von Flatex hohe Wellen geschlagen hatte, kontert Flatex nun mit einer Gebührensenkung an anderer Stelle. Flatex hatte seit Bekanntgabe der neuen Depotgebühr – die am 01.03.2020 mit 0,10 % p.a. eingeführt wird – sehr viel Kritik von enttäuschten Kunden einstecken müssen (wir berichteten). Und […]

weiterlesen

Vergleich Trade Republic, GRATISBROKER und justTRADE

Die Brokerbranche in Deutschland ist zuletzt ordentlich durcheinandergewirbelt worden. Drei Broker-Neugründungen sind innerhalb weniger Monate in Deutschland an den Start gegangen. Wir haben alle drei Broker getestet und die Angebote miteinander verglichen. Lest hier die Ergebnisse. Jahrelang dämmerte die Onlinebroker-Branche in Deutschland einen Dornröschenschlaf. Nachdem die ersten Online-Broker Ende des letzten Jahrtausends das Geschäftsmodell der […]

weiterlesen

ING: 2,90 € pro Trade für Neukunden

Bei der ING handeln Neukunden jetzt zum reduzierten Festpreis von 2,90 € pro Trade. ING-Neukunden, die derzeit ein Depot eröffnen, handeln 6 Monate lang zu reduzierten Konditionen. Pro Trade zahlen sie dann nur noch 2,90 € (statt der Standardkonditionen von 4,90 € + 0,25%) zzgl. Handelsplatzgebühren (z.B. Xetra 1,75 €). Die reduzierten Ordergebühren gelten für […]

weiterlesen