CFD-Broker werben um marketindex-Kunden

Vor einiger Zeit hat die Royal Bank of Scotland (RBS) per Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sie sich aus dem Derivate-Geschäft komplett zurückziehen wird. Dazu zählt in Deutschland das Geschäft mit Zertifikaten und Optionsscheinen sowie der CFD-Broker marketindex.

Für letzteren wurde anscheinend kein Käufer gefunden, denn jetzt wurde angekündigt, dass der CFD-Broker am 08.11.2013 seine Pforten schließt. Den ca. 5.000 Kunden wird empfohlen, dass Depot zu kündigen und das Guthaben zu überweisen.

In so einem umkämpften Geschäftsfeld lassen sich das die anderen CFD-Broker natürlich nicht zweimal sagen und werben mit attraktiven Kampagnen um die marketindex-Kunden. Wir stellen die Aktionen der CFD-Broker vor:

PrämieBedingung
OnVista Bank500 € Handelsgutschrift und Verlosung von 10 iPadsmarketindex-Kundenzur OnVista Bank
Gekko Global Markets400 € Handelsgutschriftmarketindex-Kunden & EInzahlung von 1.000 €zu Gekko Global Markets
ETX Capital150 € HandelsgutschriftKunden von anderen Brokernzu ETX Capital
Admiral Markets1 Monat DAX30 und Dow Jones kostenlos tradenmarketindex-Kunde & Einzahlung von 1.000 €zu Admiral Markets
GKFX200 € Handelsgutschriftmarketindex-Kunde & Einzahlung von 1.000 €zu GKFX
ActiveTrades3.000 Prämienpunktemarketindex-Kundezu ActiveTrades

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: