Welcher Online-Broker für ausländische Handelsplätze ?

Einige 1.000 Auslandsaktien sind an deutschen Börsen gelistet. Aber die meisten ausländischen Titel haben eines gemeinsam: die Umsätze sind sehr dünn.
Da bietet es sich als Alternative an, seine Order direkt an der Heimatbörse zu platzieren. Zum Glück bieten mittlerweile die meisten deutschen Online-Broker direkte Handelsmöglichkeiten an ausländischen Börsen zu erschwinglichen Preisen.

Wir haben in der nachfolgenden Tabelle festgehalten, an welchen ausländischen Börsen über welchen Online-Broker gehandelt werden kann. Die jeweiligen Preise für den Handel an ausländischen Börsen finden Sie unterhalb der Tabelle

LandHandelsplatz/BörseOnline-Broker (Online Order)
LandHandelsplatz/BörseOnline-Broker (Stand: 18.08.2017)
AustralienSydneyDEGIRO, S Broker, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
BelgienBrüsselDEGIRO, S Broker, Flatex, Consorsbank, Lynx, maxblue
BrasilienRio de Janeiro
ChinaHongkongDEGIRO, S Broker, Consorsbank, Lynx, maxblue
DänemarkKopenhagenDEGIRO, S Broker, Consorsbank, maxblue
EnglandLondonDEGIRO, S Broker, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
FinnlandHelsinkiDEGIRO, S Broker, Consorsbank, maxblue
FrankreichParisDEGIRO, S Broker, Flatex, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
GriechenlandAthenDEGIRO, S Broker, maxblue
IndonesienJakartaS Broker, maxblue
IrlandDublinDEGIRO, S Broker, Consorsbank, maxblue
ItalienMailandDEGIRO, S Broker, Flatex, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
JapanTokioDEGIRO, S Broker, Consorsbank, Lynx, maxblue
KanadaTorontoDEGIRO, S Broker, Flatex, Consorsbank, comdirect, Lynx, ING-DiBa, maxblue
KoreaSeoulmaxblue
LuxemburgLuxemburgS Broker, maxblue
MalaysiaKuala Lumpur
MexicoLynx
NeuseelandWellingtonS Broker, Consorsbank, maxblue
NiederlandeAmsterdamDEGIRO, S Broker, Flatex, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
NorwegenOsloDEGIRO, S Broker, Consorsbank, Lynx, maxblue
ÖsterreichWienDEGIRO, S Broker, Flatex, Consorsbank, Lynx, maxblue
PolenWarschauDEGIRO, S Broker, maxblue
PortugalLissabonDEGIRO, S Broker, Flatex, Consorsbank, maxblue
SchwedenStockholmDEGIRO, S Broker, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
SchweizZürichDEGIRO, S Broker, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
SingapurSingapurDEGIRO, S Broker, Consorsbank, Lynx
SüdafrikaJohannesburgS Broker, maxblue
SpanienMadridDEGIRO, S Broker, Consorsbank, comdirect, Lynx, maxblue
ThailandBangkokS Broker, maxblue
TschechienPragDEGIRO, S Broker, maxblue
UngarnBudapestDEGIRO, maxblue
USANew York (NYSE, Amex, Nasdaq)Consorsbank, DEGIRO, S Broker, OnVista Bank, Flatex, Lynx, comdirect, ING-DiBa, maxblue

Preise für Handel an ausländischen Börsen

OnVista Bank >> zum Anbieter

  • USA: 12,50 € Festpreis

Flatex >> zum Anbieter

  • USA/Kanada: 9,90 € zzgl. Börsengebühren
  • Europäische Börsen: 24,90 € Festpreis
  • Österreich: 19,90 € zzgl. Börsengebühren
  • Schweiz: 24,90 € zzgl. Börsengebühren

comdirect >> zum Anbieter

  • alle ausländischen Börsen: 7,90 € zzgl. 0,25 % vom Orderwert (Min. 12,00 € / Max 62,90 €) zzgl. fremder Spesen

S Broker >> zum Anbieter

  • Für ausländische Handelsplätze gilt der Basispreis:
    4,99 € zzgl. 0,25 % vom Orderwert (Max. 54,99 €)
  • zzgl. 14,99 € (alle ausländischen Börsen)
  • zzgl. 0,49 € Abwicklungspauschale
  • ggf. zzgl. Börsengebühren (für alle Börsenplätze)

Consorsbank >> zum Anbieter

  • USA: 19,95 € zzgl. 0,25 % vom Orderwert (Min. 24,95 € / Max. 69,00 €)
  • alle anderen Auslandsbörsen: 49,95 € zzgl. 0,25 % vom Orderwert (Min. 54,95 €)

ING-DiBa >> zum Anbieter

  • Ausländische Handelsplätze: 12,50 € zzgl. 0,25 % vom Orderwert (Max. 59,90 €)

DEGIRO >> zum Anbieter

  • USA: 0,50 € zzgl. 0,004 USD je Aktie
  • Kanada: 2,00 € zzgl. 0,01 CAD je Aktie
  • Europäische Börsen: 4,00 € zzgl. 0,04 % vom Orderwert (Max. 60,00 €) ggf. zzgl. Steuer
  • Griechenland, Tschechien, Türkei, Ungarn: 10,00 € zzgl. 0,15 % vom Orderwert (kein Max.) ggf. zzgl. Steuern
  • Polen: 5,00 € zzgl. 0,15 % vom Orderwert (kein Max.)
  • Australien, Hongkong, Japan, Singapur: 10,00 € zzgl. 0,05 % vom Orderwert (kein Max.) ggf. zzgl. Steuern

Lynx >> zum Anbieter

  • Ausländische Handelsplätze werden unterschiedlich bepreist
  • z.B. USA: bis 2.000 Aktien 0,01 $ pro Aktie (Min. 5,00 $ / Max. 1,25 % des Transaktionswertes)
  • z.B. Kanada: bis 2.000 Aktien 0,02 CAD pro Aktie (Min. 5,00 CAD / Max. 1,25 % des Transaktionswertes)
  • z.B. Österreich: 0,14 % vom Orderwert (Min. 5,80 € / Max. bitte erfragen)
  • vollständiges Preis- und Leistungsverzeichnis

maxblue >> zum Anbieter

  • Für ausländische Handelsplätze gilt der Basispreis:
    8,90 € zzgl. 0,25 % vom Orderwert (Max. 49,90 €)
  • zzgl. 15,- € (US-Börsen)
  • zzgl. 29,- € (alle anderen Weltbörsen)
  • zzgl. Börsengebühren (für alle Börsenplätze)

Fazit

Im Ergebnis bieten S Broker und Maxblue die größte Auswahl an ausländischen Börsenplätzen an. Richtig günstig ist der Handel an ausländischen Börsen bei DEGIRO und Lynx . Wer viel in den USA handelt, der ist auch bei der OnVista Bank und Flatex gut aufgehoben.

Bei der Targobank gibt es noch gar keine Möglichkeit, an Auslandsbörsen zu ordern.

Fremdwährungskonto

Wer viel an ausländischen Börsen handelt und auch Dividenden in der Heimatwährung bezieht, für den sind Fremdwährungskonten fast schon ein Muss. Ansonsten wird jeder Trade und jede Dividendenausschüttung in EUR umgerechnet. Ein Nachteil dabei ist, dass die Broker bei der Umrechnung eine Marge einbehalten, was die Rendite schmälert. Hier haben wir eine Übersicht der Fremdwährungskonten der Broker erstellt.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: