Nun auch bei ING-DiBa mobiles Trading möglich

Letzte Woche hat die ING-DiBa ihre neue Trading-App für iPhone und Android vorgestellt. Schon vorher konnten Kunden der ING-DiBa mobiles Online-Banking über Apps durchführen. Abgerundet wird das Angebot durch eine für mobile Browser optimierte Website unter m.ing-diba.de. Über die mobile Webseite können alle Smartphone-Besitzer handeln.


Überblick über die Funktionalitäten der beiden Apps:
– Depotübersicht
– Ordermanager
– Wertpapierkauf und -verkauf
– Orderänderung und -löschung
– Watchlist
– Börsennachrichten
– Informationen zu Wertpapieren, Rohstoffen und Devisen (Kurse, Charts, Analysen…)
– Online-Banking

Die ING-DiBa gehört im Bereich mobiles Trading zu den Nachzüglern. Bis auf die comdirect und die OnVista Bank haben alle größeren Onlinebroker in Deutschland mittlerweile mobile Trading-Apps im Angebot. Das größte Angebot haben derzeit noch iPhone-Besitzer, aber auch Nutzer von Android-Smartphones können sich mittlerweile über ein umfangreiches Angebot an Trading-Apps freuen (z.B. flatex, Cortal Consors, ING-DiBa).

Hier geht es zum Angebot der ING-Diba. Neukunden des Direkt-Depots können wählen zwischen einer Neukundenprämie in Höhe von 20 Euro oder 20 FreeTrades.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: