Zertifikate-Handel beim Discountbroker Lynx

Einer Pressemeldung zufolge können ab sofort beim Discountbroker Lynx auch Zertifikate gehandelt werden. Allerdings nicht im außerbörslichen Direkthandel mit den Emittenten direkt, sondern über den Börsenhandel. Die angebotenen Börsenplätze werden in der Lynx-Mitteilung nicht näher vorgestellt, nur Xetra wird explizit als Preisbeispiel genannt (6,- € Min.). In der Summe sollen derzeit ca. 70.000 Zertifikate aller großen Emittenten bei Lynx gehandelt werden können.

Der Bereich Zertifkate war Kunden bei Lynx bisher nicht angeboten worden. Das Angebot von Lynx fokussiert auf den Handel mit Aktien- und ETF sowie außerdem den weltweiten Handel mit Futures & Optionen. Lynx bietet Zugang zu allen wichtigen Terminbörsen weltweit.

Fazit:
Führend im Handel mit Zertifikaten sind die Stuttgarter Euwax und Frankfurt Scoach. Sollte letztere an die Systeme von Lynx angeschlossen worden sein, wäre das ein echter Zugewinn für die Kunden von Lynx. Diese mussten im Bereich Zertifikate bisher auf andere Onlinebroker ausweichen.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: