Zertifikate

Zertifikate sind Wertpapiere in Form von Inhaberschuldverschreibungen. Zertifikate ermöglichen dem Anleger die Partizipation an der Wertentwicklung eines bestimmten Basiswerts (Indices, Aktien, Währungen, Rohstoffe). Die Laufzeit eines Zertifikats kann unbegrenzt (Open End Zertifikate) oder begrenzt sein.

Mit den verschiedenen Zertifikate-Typen lassen sich nahezu jede Anlagestrategie und Markterwartung abbilden. Eine Auswahl an Zertifikaten:
Bonus Zertifikate
Capped Bonus Zertifikate
Discount Zertifikate
– Open End Zertifikate
– Zins Zertifikate
– Quanto Zertifikate
– Kapitalschutz Zertifikate
– MINI Future Zertifikate

Zertifikate werden täglich gehandelt und können börslich oder außerbörslich erworben werden. Im außerbörslichen Handel über einen Online Broker handelt der Anleger direkt mit dem Emittenten des Zertifikats. An der Börse werden Zertifikate in Deutschland an den Börsen Stuttgart (Euwax) und Frankfurt (Scoach) gehandelt.

Anleger tragen das sog. Emittentenrisiko, d.h. dass bei Insolvenz der Emittentin das Risiko des Totalverlusts besteht. Zertifikate sind nicht durch einen Einlagensicherungsfonds abgesichert.