DAB-Bank: Neukundenangebote unter der Lupe

Für aktive Anleger hat die DAB Bank eine neue Neukundenaktion gestartet. Bei dem Angebot „DAB Best Price“ können Neukunden vorerst bis zum 31.12.2013 zu günstigen Festpreisen die DAX 30-Aktien handeln.

DAB Best Price:
– gilt für die 30 Aktien aus dem DAX
– außerbörslicher Handel über Lang & Schwarz zu Best Price-Konditionen
– 2,95 Euro Festpreis (Kauf und Verkauf) bis zum 31.12.2013
– Realtime-Push-Kurse

Was bedeutet Best Price ?
Referenzmarkt für DAX-Aktien ist Xetra. Lang & Schwarz verpflichtet sich, während der Xetra-Handelszeiten zum Referenzmarktprinzip auszuführen. D.h. die Ausführung erfolgt zu gleichen oder besseren Kursen, als auf Xetra.

Nicht nur Neukunden steht der Best Price-Handelsplatz zur Verfügung, sondern auch Bestandskunden der DAB-Bank. Außerhalb der Neukundenaktion werden die Geschäfte an dem Handelsplatz zu 0,25% vom Ordervolumen (Minimum: 4,95 €/Maximum: 29,95€) abgerechnet.

Die DAB-Bank hat damit zwei attraktive Neukundenangebote:
1.) Depot-Wechsel-Angebot: 3,50% Tagesgeldzinsen garantiert für 6 Monate und bis zu 75.000 €
2.) Trader-Depot: für 2,95 € pro Order an „DAB Best Price“ bis zum 31.12.2013

DAB-Depot-WechselDAB-Trader
>> zum Angebot >> zum Angebot
DAX 30 Aktien "Best Price"0,25% vom Ordervolumen
(Min. 4,95€/Max. 29,95€)
2,95€ pro Order
Börslicher Handel

  • Minimum:
  • Maximum:
4,95€ + 0,25%

  • 7,95 €
  • 59,95 €
4,95€ + 0,25%

  • 7,95 €
  • 59,95 €
Außerbörslicher Handel

  • StarPartner
  • alle anderen



  • 4,95 €
  • 4,95 € + 0,25%


  • 4,95 €
  • 4,95 € + 0,25%
Handelsplatzabhängige Entgelte

  • Xetra & Scoach
  • andere Börsenplätze
  • außerbörslicher Handel



  • 1,50 €
  • 2,90 €
  • 2,90 €



  • 1,50 €
  • 2,90 €
  • 2,90 €
Tagesgeld3,50% bei Depotwechsel für 6 Monate garantiert1,85% Relax-Tagesgeld für 6 Monate garantiert

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Trackbacks/Pingbacks

  1. Außerboerslicher Handel bei Anlegern sehr beliebt | OTOB - 25. Februar 2013

    […] im außerbörslichen Handel schlechter sind als jene an der Börse, ist jedoch ein Vorurteil. Im außerbörslichen Handel mit DAX-Aktien bietet die DAB bank beispielsweise das Referenzmarktprinzip. Dies bedeutet, dass Orders während […]

Kommentieren: