Archive | Börsenhandel RSS Feed für diese Kategorie

Kurzmeldung: OnVista streicht sämtliche Auslandshandelsplätze außer USA

Die OnVista Bank hat bekannt gegeben, dass sie zum 01.09.2017 den Auslandshandel an sämtlichen Auslandsbörsen einstellen wird. Davon ausgenommen ist der Handel in den USA an der NYSE und NASDAQ. Dieser bleibt auch über den 1. September hin erhalten. Die OnVista Bank begründet diesen Schritt mit der ab 2018 geltenden Richtlinie MiFID II. Diese würde […]

weiterlesen

ETF-Sparpläne: An welchen Handelsplätzen und Uhrzeiten führen die Broker aus?

Regelmäßige Ausführungen an schlechten Handelsplätzen kann langfristige ETF-Anleger Geld kosten. In dem Artikel zeigen wir, an welchen Handelsplätzen die Broker ihre Sparpläne ausführen und zu welcher Uhrzeit diese ausgeführt werden. ETF-Sparpläne sind ein Mega-Trend. Immer mehr Anleger setzen beim langfristigen Vermögensaufbau auf die kostengünstigen Index-Fonds. Die Onlinebroker haben den Trend längst erkannt und ihr Angebot […]

weiterlesen

Consorsbank: Ungünstige Sparplanausführungen vorbörslich an der Börse München

Wer langfristig Vermögen mit Wertpapier-Sparplänen aufbauen möchte, sollte nicht nur auf die Ausführungsgebühren achten, sondern auch darauf, an welchem Handelsplatz und zu welcher Uhrzeit die Sparpläne ausgeführt werden. Negativbeispiel ist hier für mich die Consorsbank. Sparpläne und insbesondere ETF-Sparpläne sind bei Anlegern beliebt wie nie. Kein Wunder, lässt es sich doch hier mit vergleichsweise wenig […]

weiterlesen

DAB Bank bindet Börsenplatz gettex an

gettex ist bisher nur wenigen Marktteilnehmern ein Begriff. Es handelt sich dabei um einen Börsenhandelsplatz, der von der Bayerischen Börse und dem Münchner Handelshaus Baader Bank AG betrieben wird. Letztere fungiert als Market Maker für den Börsenplatz. Für wen ist der Börsenplatz gettex interessant? Über gettex können nach Betreiberinformationen 13.000 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETFs, Fonds) […]

weiterlesen

Alibaba Aktie kaufen

Der chinesische Internethandelsriese Alibaba hat Mitte September einen vielbeachteten Rekord-Börsengang hingelegt. Wo und wie soll man die Alibaba-Aktie kaufen? Dies erläutern wir in diesem Artikel. Der Börsengang des chinesischen Online-Handelsriesen Alibaba war die größte Neuemissionen (IPO) in der Börsengeschichte. Insgesamt 320 Millionen Aktien wurden an der New Yorker Börse NYSE im Gegenwert von 25 Mrd. […]

weiterlesen

Welcher Online-Broker für ausländische Handelsplätze ?

Einige 1.000 Auslandsaktien sind an deutschen Börsen gelistet. Aber die meisten ausländischen Titel haben eines gemeinsam: die Umsätze sind sehr dünn. Da bietet es sich als Alternative an, seine Order direkt an der Heimatbörse zu platzieren. Zum Glück bieten mittlerweile die meisten deutschen Online-Broker direkte Handelsmöglichkeiten an ausländischen Börsen zu erschwinglichen Preisen. Wir haben in […]

weiterlesen

Intelligente Orderarten sind beliebt an der EUWAX

Intelligente Ordertypen sind eine feine Sache. Dabei handelt es sich z.B. um Trailing Stop und One Cancels Other. Mit diesen Orderarten können Anleger ihre Wertpapierpositionen noch effizienter absichern bzw. Tradingstrategien besser umsetzen. Die erweiterten Orderarten können hauptsächlich im ausserbörslichen Handel und teilweise auch im börslichen Handel ausgewählt werden. Hier ist die Börse Stuttgart der Vorreiter. […]

weiterlesen

Frankfurter Parketthandel wird am 20.05.2011 eingestellt

Bald ist der Frankfurter Parketthandel nur noch Geschichte. Ein Jahr früher als ursprünglich geplant wird der Parketthandel eingestellt. Der letzte Handelstag am Frankfurter Parkett ist der 20.05.2011. Was ändert sich für den Anleger? Schon jetzt laufen 94% des Wertpapierhandels in Frankfurt über das elektronische Handelssystem Xetra. Das Parkett hatte zuletzt hauptsächlich noch eine Bedeutung im […]

weiterlesen

BVB Aktie kaufen

Der Fussballklub Borussia Dortmund ist Deutschlands einzige Fussball-Aktie. Die Aktien des BVB sind populär wie lange nicht. Wo und wie soll man die BVB-Aktie kaufen? Wie hoch ist die Dividende u. was ist eine Schmuckaktie? Dies erläutern wir in diesem Artikel Ein Blick zurück: der erste Handelstag der BVB-Aktie war der 31.10.2000. Damals kostete eine Aktie […]

weiterlesen

Börse Stuttgart mit intelligenten Orderarten

Immer mehr Anleger verlangen bei ihren Wertpapiertransaktionen nach intelligenten Orderarten. Gerade wenn Anleger nicht permanent die Börse verfolgen, bieten Orderarten wie Trailing Stop oder One-Cancels-the-other (OCO) zusätzliche Sicherheit und helfen, die eigene Performance zu verbessern. Beim Trailing Stop wird das Stop-Limit automatisch nachgezogen. Beim OCO können eine Verkaufsorder und ein Stop-Loss gleichzeitig erteilt werden. Anleger […]

weiterlesen