Außerbörslicher Limithandel für 4,95 € bei der DAB Bank

Im Rahmen einer befristeten Aktion senkt die DAB Bank die Ordergebühren im außerbörslichen Direkthandel auf pauschal 4,95 € pro Order. Allerdings gilt dieser Preis nur für Orders, die im Direkthandel als Limitorder aufgegeben werden.

Bei der DAB Bank können ausserbörsliche Orders mit den Limitarten Kauflimit/Verkaufslimit, Stop-Buy/Stop-Loss, Trailing Stop Loss, One Cancels the Other-Order, Next-Order und Enhanced-Bracket Order aufgegeben werden. Die Aktion ist befristet bis zum 30.09.2011 und gilt für den Direkthandel mit zwölf Emittenten.

Doch Achtung, die DAB-Bank erhebt bei Limitänderungen eine Gebühr in Höhe von 2,50 €. Anleger sollten sich die Stopps bzw. Limite bei Aufgabe der Order bereits genauer überlegen.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.Google+

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: