ETF-Sparpläne: An welchen Handelsplätzen und Uhrzeiten führen die Broker aus?

Regelmäßige Ausführungen an schlechten Handelsplätzen kann langfristige ETF-Anleger Geld kosten. In dem Artikel zeigen wir, an welchen Handelsplätzen die Broker ihre Sparpläne ausführen und zu welcher Uhrzeit diese ausgeführt werden.

ETF-Sparpläne sind ein Mega-Trend. Immer mehr Anleger setzen beim langfristigen Vermögensaufbau auf die kostengünstigen Index-Fonds. Die Onlinebroker haben den Trend längst erkannt und ihr Angebot an ETF-Sparplänen an die Wünsche der Kunden angepasst. Zum einen hinsichtlich des Umfangs an ETF-Sparplänen und zum anderen die Preisstruktur für die Ausführung des Sparplans.

onvista bank:
Die onvista bank führt Sparpläne generell am elektronischen Börsenplatz Xetra aus. Die Ausführung erfolgt in der Eröffnungsauktion gegen 9:00 Uhr.

Flatex:
Flatex führt Sparpläne entweder über die Kapitalanlagegesellschaft (KAG) oder über die Vestima-Plattform von Clearstream aus. Der Ausführungskurs ist dann mit dem von der KAG berechneten Net Asset Value (NAV) identisch.

S Broker:
Der sbroker führt ETF-Sparpläne im Grundsatz über Xetra aus. ETC-Sparpläne werden über die Börse Stuttgart ausgeführt. Die Uhrzeiten der Ausführungen sind uns nicht bekannt.

comdirect:
Die comdirect führt ETFs/ETCs und Aktiensparpläne an Xetra aus. Alle Sparpläne werden um ca. 15:30 Uhr ausgeführt. Damit agiert die comdirect vorbildlich und absolut im Interesse der Kunden! Der Spread für ETFs, welche US-Aktien enthalten (z.B. der beliebte MSCI World) sinkt, wenn auch die entsprechenden Referenzbörsen geöffnet haben. Und in den USA wird ab 15:30 Uhr gehandelt.

Consorsbank:
Die Consorsbank hatte Sparpläne jahrelang vorbörslich über die Börse München ausgeführt. Seit Februar 2020 hat die Consorsbank nun das Verfahren umgestellt und führt Sparpläne am Handelsplatz Tradegate um 9:30 Uhr aus.

ING:
Die ING (ehemals ING-DiBa) führt ETF/ETC und Aktiensparpläne an Xetra aus. Diese werden dann in der Regel im Rahmen der Eröffnungsauktion ausgeführt.

DKB:
Die DKB führt Sparpläne am Handelsplatz Quotrix gegen 9:30 Uhr aus. Quotrix ist ein elektronischer Handelsplatz an der Börse Düsseldorf, der dem außerbörslichen Handel zuzurechnen ist, aber der börslich überwacht wird. Die Preise korrespondieren mit Xetra.

maxblue:
hat auf unsere Anfrage nicht geantwortet. Daher haben wir hier keine Informationen hinsichtlich Handelsplatz und Ausführungszeit.

Trade Republic:
Trade Republic führt ETF-Sparpläne an der elektronischen Börse LS Exchange über den Tag verteilt aus (aber zu Xetra-Handelszeiten).

Smartbroker:
Smartbroker führt Sparpläne außerbörslich über Lang & Schwarz über den Tag verteilt aus.

Fazit:

Die meisten Broker führen Sparpläne an Xetra zur Eröffnungsauktion aus. Nur die comdirect führt die Sparpläne zur optimalen Uhrzeit um 15:30 Uhr aus.

Artikel teilen: Facebook Google+ Twitter

Autor:Thomas

hat früher bei einem Online-Broker gearbeitet. Berichtet hier über Neukundenaktionen, Vor- und Nachteile bestimmter Broker, Konditionsmodelle und Trading-SetUps.mein Depotvergleich der Top-Broker

Beiträge verfolgen: Feed Twitter

Kommentieren: