Archive | Flatex RSS Feed für diese Kategorie

Flatex erhöht Preise

Der Onlinebroker Flatex erhöht seine Gebühren für den börslichen und ausserbörslichen Handel sowie für ETF-Sparpläne. Diese Tage hat Flatex eine Meldung verschickt, dass der Broker seine Preise in Kürze anheben wird. Erhöhung der börslichen Gebühren von 5,00 EUR zzgl. Börsengebühren auf 5,90 EUR zzgl. Börsengebühren Erhöhung Außerbörslicher Handel von 5,90 EUR flat auf 5,90 flat […]

weiterlesen

ETF-Sparpläne bei Onlinebrokern: Flatex hat bestes Angebot

Wir haben hier in der letzten Zeit schon mehrmals das Thema ETF-Sparpläne gehabt. Das ist nicht verwunderlich, sind sie doch bei deutschen Anlegern extrem beliebt und haben mittlerweile den klassischen Investmentfonds bereits den Rang abgelaufen. Wir haben uns angeschaut, bei welchem Broker es die größte Auswahl an ETFs gibt und wo die Ausführung kostenlos ist. […]

weiterlesen

ETF-Sparpläne: An welchen Handelsplätzen und Uhrzeiten führen die Broker aus?

Regelmäßige Ausführungen an schlechten Handelsplätzen kann langfristige ETF-Anleger Geld kosten. In dem Artikel zeigen wir, an welchen Handelsplätzen die Broker ihre Sparpläne ausführen und zu welcher Uhrzeit diese ausgeführt werden. ETF-Sparpläne sind ein Mega-Trend. Immer mehr Anleger setzen beim langfristigen Vermögensaufbau auf die kostengünstigen Index-Fonds. Die Onlinebroker haben den Trend längst erkannt und ihr Angebot […]

weiterlesen

Negativzinsen bei Flatex

Das ist schon ein Hammer, was Flatex heute ankündigt. Ab Mitte März 2017 wird der Broker eine Negativverzinsung für Geld einführen, welches auf dem Verrechnungskonto liegt. Die Negativverzinsung liegt bei 0,40 % p.a. Flatex ist damit der erste Broker überhaupt, der zu diesen drastischen Maßnahmen greift. Der Broker argumentiert, dass hier nur die negativen Zinsen […]

weiterlesen

Flatex: Neukundenaktion mit 5 Freitrades

Im September gibt es eine Neukundenaktion bei Flatex. Neukunden erhalten 5 Freitrades im außerbörslichen Direkthandel. Diese Aktion wurde zwischenzeitlich von Flatex beendet Die Aktion hat einen Gegenwert von 5 x 5,95 € = 29,75 €. Viel ist das wahrlich nicht, auch weil die Trades auf den außerbörslichen Direkthandel beschränkt sind. Außerdem ist die Aktion auch […]

weiterlesen

flatex nur 7,90 € für Handel in Nordamerika

Bisher hatte der Handel an den nordamerikanischen Auslandsbörsen 19,90 € pauschal gekostet. Nun nimmt flatex die Präsidentschaftswahlen in den USA zum Anlass, die Gebühren für eine Orderausführung auf 7,90 € (zzgl. Börsengebühren) zu senken. Der Aktionspreis gilt im Aktionszeitraum vom 01. Juni – 30. November 2016. Doch schon jetzt hat flatex angekündigt, die Ordergebühren für […]

weiterlesen

Aktionärsbank wird eingestellt

Die FinTech Group AG schärft ihr Markenportfolio und schließt die Aktionärsbank. Die Bank wurde erst im Februar 2014 gegründet und sollte die Gruppe damals unabhängiger von der biw Bank machen, über den die ebenfalls zur Gruppe gehörende Flatex sämtliche Wertpapiergeschäfte abwickelte und der auch die Kontoführung oblag. Nachdem nun die biw Bank Teil der FinTech […]

weiterlesen

Flatex übernimmt die Peter Koch GmbH Wertpapierhandelsbank

Heute hat der Discountbroker Flatex per Pressemitteilung bekanntgegeben, dass er die Peter Koch GmbH Wertpapierhandelsbank übernimmt. Die Peter Koch GmbH Wertpapierhandelsbank hat ihren Sitz in Frankfurt a.M. und ist u.a. auf Orderausführung „Orderexecution“ für institutionelle Kunden spezialisiert. Flatex ist ja bisher auf die Dienste von der biw Bank angewiesen. Diese übernimmt die komplette Kontoführung und […]

weiterlesen

Welcher Online-Broker für ausländische Handelsplätze ?

Einige 1.000 Auslandsaktien sind an deutschen Börsen gelistet. Aber die meisten ausländischen Titel haben eines gemeinsam: die Umsätze sind sehr dünn. Da bietet es sich als Alternative an, seine Order direkt an der Heimatbörse zu platzieren. Zum Glück bieten mittlerweile die meisten deutschen Online-Broker direkte Handelsmöglichkeiten an ausländischen Börsen zu erschwinglichen Preisen. Wir haben in […]

weiterlesen

Ergebnisse: Onlinebroker des Jahres 2012

Die Kunden der deutschen Onlinebroker waren in den letzten Wochen wieder von Börse Online aufgefordert worden, den eigenen Onlinebroker zu bewerten. Einmal im Jahr wählt das größte deutsche Börsenmagazin den Onlinebroker des Jahres. Nun sind die Ergebnisse raus: den Gesamtsieg konnte sich erneut die ING-DiBa sichern! Das Institut legte damit einen klassischen Hattrick hin, es […]

weiterlesen
Seite 1 von 3123