Archive | Flatex RSS Feed für diese Kategorie

Flatex mit neuer Preisstruktur im außerbörslichen Direkthandel

Flatex wird zum 1. November die Preise im außerbörslichen Direkthandel anpassen. Lesen Sie hier, wie sich das auf Ihr Trading auswirkt. Flatex gliedert seinen außerbörslichen Direkthandel neu. Dabei werden die außerbörslichen Handelspartner in 4 Kategorien unterteilt. Der Handel über die Premium-Handelspartner bleibt unverändert günstig, alle anderen außerbörslichen Handelsplätze werden teurer. Neu ist, dass die anderen […]

weiterlesen

Flatex-Neukunden: nur 3,80 € für knapp 6 Monate

Bei Flatex handeln Neukunden ab sofort zum reduzierten Festpreis von 3,80 € pro Trade. Flatex-Neukunden die in der Zeit vom 16.07. bis 15.10.2018 ein Depot eröffnen, handeln bis zum Jahreswechsel zu reduzierten Konditionen. Pro Trade zahlen sie dann nur noch 3,80 € (statt der Standardkonditionen von 5,90 €) zzgl. fremder Spesen. Die reduzierten Ordergebühren gelten […]

weiterlesen

ETF-Sparpläne von ComStage: wie geht es in 2018 weiter?

Wir haben bei den Brokern nachgefragt, ob sie auch in 2018 noch Comstage-Sparpläne ohne Ausführungsgebühren anbieten werden. Hier die Ergebnisse Viele Anleger der beliebten ETF-Sparpläne des Emittenten ComStage sind aufgeschreckt, als sie in diesen Tagen von ihrem Broker mitgeteilt bekamen, dass die kostenlose Ausführung zum 31.12.2017 enden wird. ComStage ist einer der führenden Anbietern von […]

weiterlesen

Flatex erhöht Preise

Der Onlinebroker Flatex erhöht seine Gebühren für den börslichen und ausserbörslichen Handel sowie für ETF-Sparpläne. Diese Tage hat Flatex eine Meldung verschickt, dass der Broker seine Preise in Kürze anheben wird. Erhöhung der börslichen Gebühren von 5,00 EUR zzgl. Börsengebühren auf 5,90 EUR zzgl. Börsengebühren Erhöhung Außerbörslicher Handel von 5,90 EUR flat auf 5,90 flat […]

weiterlesen

ETF-Sparpläne bei Onlinebrokern: Flatex hat bestes Angebot

Wir haben hier in der letzten Zeit schon mehrmals das Thema ETF-Sparpläne gehabt. Das ist nicht verwunderlich, sind sie doch bei deutschen Anlegern extrem beliebt und haben mittlerweile den klassischen Investmentfonds bereits den Rang abgelaufen. Wir haben uns angeschaut, bei welchem Broker es die größte Auswahl an ETFs gibt und wo die Ausführung kostenlos ist. […]

weiterlesen

ETF-Sparpläne: An welchen Handelsplätzen und Uhrzeiten führen die Broker aus?

Regelmäßige Ausführungen an schlechten Handelsplätzen kann langfristige ETF-Anleger Geld kosten. In dem Artikel zeigen wir, an welchen Handelsplätzen die Broker ihre Sparpläne ausführen und zu welcher Uhrzeit diese ausgeführt werden. ETF-Sparpläne sind ein Mega-Trend. Immer mehr Anleger setzen beim langfristigen Vermögensaufbau auf die kostengünstigen Index-Fonds. Die Onlinebroker haben den Trend längst erkannt und ihr Angebot […]

weiterlesen

Negativzinsen bei Flatex

Das ist schon ein Hammer, was Flatex heute ankündigt. Ab Mitte März 2017 wird der Broker eine Negativverzinsung für Geld einführen, welches auf dem Verrechnungskonto liegt. Die Negativverzinsung liegt bei 0,40 % p.a. Flatex ist damit der erste Broker überhaupt, der zu diesen drastischen Maßnahmen greift. Der Broker argumentiert, dass hier nur die negativen Zinsen […]

weiterlesen

Flatex: Neukundenaktion mit 5 Freitrades

Im September gibt es eine Neukundenaktion bei Flatex. Neukunden erhalten 5 Freitrades im außerbörslichen Direkthandel. Diese Aktion wurde zwischenzeitlich von Flatex beendet Die Aktion hat einen Gegenwert von 5 x 5,95 € = 29,75 €. Viel ist das wahrlich nicht, auch weil die Trades auf den außerbörslichen Direkthandel beschränkt sind. Außerdem ist die Aktion auch […]

weiterlesen

flatex nur 7,90 € für Handel in Nordamerika

Bisher hatte der Handel an den nordamerikanischen Auslandsbörsen 19,90 € pauschal gekostet. Nun nimmt flatex die Präsidentschaftswahlen in den USA zum Anlass, die Gebühren für eine Orderausführung auf 7,90 € (zzgl. Börsengebühren) zu senken. Der Aktionspreis gilt im Aktionszeitraum vom 01. Juni – 30. November 2016. Doch schon jetzt hat flatex angekündigt, die Ordergebühren für […]

weiterlesen

Aktionärsbank wird eingestellt

Die FinTech Group AG schärft ihr Markenportfolio und schließt die Aktionärsbank. Die Bank wurde erst im Februar 2014 gegründet und sollte die Gruppe damals unabhängiger von der biw Bank machen, über den die ebenfalls zur Gruppe gehörende Flatex sämtliche Wertpapiergeschäfte abwickelte und der auch die Kontoführung oblag. Nachdem nun die biw Bank Teil der FinTech […]

weiterlesen