Archive by Author

justTRADE ab sofort mit Limit-Order

Der Neo-Broker justTRADE setzt seine Produktentwicklung mit Einführung der Limit-Order konsequent fort. Bisher war nur das Quote-Request-Verfahren verfügbar. Bei der im außerbörslichen Handel beliebten Orderfunktion werden Preisanfragen an den Handelspartner gestellt. Der Auftraggeber kann dann für eine kurze Zeit entscheiden, ob er den Kurs annehmen will order nicht. Seit heute ist nun der Limit-Handel für […]

weiterlesen

Flatex wird Haupt-Sponsor von Borussia Mönchengladbach

Flatex ist neuer Hauptsponsor von Champions League Teilnehmer Borussia Mönchengladbach. Damit wird Flatex kommende Saison auch auf dem Trikot des Bundesligisten stehen. Flatex bestreitet neue Wege im Marketing. Am Montag verkündete Borussia Mönchengladbach die neue Partnerschaft mit dem Online-Broker. Sie gilt bis 2023 und soll 10 Mio. Euro pro Jahr kosten. in der gerade abgelaufenen […]

weiterlesen

Depotwechsel-Prämien im Vergleich (Stand: 07/2020)

Die Volatilität an den Finanzmärkten in den ersten Wochen der Corona-Krise hat den Anlegern große Kursbewegungen beschert. Gleichzeitig bescherten sie aber auch den Onlinebrokern ungeahnte Zuläufe. Fast sämtliche Broker wurden in den letzten Wochen geflutet von Kontoeröffnungsanträgen. Da viele Broker-Mitarbeiter sich im Home-Office befanden und größtenteils immer noch befinden, kamen die Broker mit den Depoteröffnungen […]

weiterlesen

Kein Parketthandel mehr bei Flatex?

Flatex scheint schrittweise den Parketthandel abzuklemmen. Seit einigen Tagen werden die Parkettbörsen nicht mehr automatisch als Handelsplatz angezeigt. In Foren wie wallstreet-online klagen Flatex-Kunden darüber, dass sie keine Orders mehr an den deutschen Parkettbörsen aufgeben können. Zu den Parkettbörsen gehören die Börsen Stuttgart, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt. Eine offizielle Bekanntmachung seitens Flatex zu […]

weiterlesen

Scalable Capital: 1.300 ETF-Sparpläne für 0,99 €

Scalable Capital hat einen Flatrate-Broker für Aktien und ETFs gestartet. Handelsplatz für die Wertpapiere ist gettex. Das Preismodell ist durchaus innovativ. Wir haben uns das Broker-Angebot von Scalable Capital näher angeschaut. Wer ist Scalable Capital ? Der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital aus München hat einen Flatrate-Broker für Aktien, ETFs und Fonds gestartet. Bisher war Scalable […]

weiterlesen

Quotrix-Handel ab sofort bei Smartbroker

Smartbroker ist die neueste Brokergründung und gewinnt seitdem viele neue Kunden. Das liegt zum einen an dem sehr günstigen Festpreis-Modell und zum anderen an der Ausrichtung als Universal-Broker für alle Wertpapiere. In diesem Artikel schauen wir uns die verfügbaren Handelsplätze von Smartbroker etwas genauer an. Hinter Smartbroker steht die wallstreet-online Capital AG, zu der neben […]

weiterlesen

Smartbroker mit 0,00€ Angebot

Der Smartbroker optimiert sein Angebot weiter und bietet Sonderkonditionen für ausgewählte Handelsplätze. Bislang kostete jede Order pauschal 4,00€, was Smartbroker bereits an einigen Handelsplätzen die Pole Position bescherte. Ab sofort werden die Trades an gettex für 0,00€ abgerechnet und Trades über Lang & Schwarz kosten nur noch 1,00 €. Um in den Genuss der rabattierten […]

weiterlesen

300 Euro Orderguthaben bei S Broker für Neukunden

Ab Mai 2020 gilt beim Wiesbadener S Broker eine neue Aktion. Im Rahmen dieser Aktion erhalten Neukunden ein Orderguthaben von 300,- Euro auf Ihr Depot gebucht. Das Orderguthaben kann 6 Monate lang für den Handel von Wertpapieren beim S Broker eingesetzt werden. Ausgenommen von der Aktion sind der Handel mit CFDs, Fonds über die Kapitalanlagegesellschaften […]

weiterlesen

Außerbörslicher Handel mit Commerzbank ist Geschichte

Seit heute ist der außerbörsliche Handelspartner Commerzbank Geschichte! Das Geschäft wurde von der Société Générale übernommen. Anleger, die häufig außerbörslich Aktien und Derivate handeln, werden sie vermissen. Die Commerzbank! Im September 2016 begann die Commerzbank mit der Umsetzung ihrer Strategie „Commerzbank 4.0“, einer Neuausrichtung mit dem Ziel, die Komplexität der Bank zu reduzieren und sich […]

weiterlesen

Trade Republic schon mit 100.000 Kunden

Diese Tage wurde veröffentlicht, dass der neue Fin-Tech Broker Trade Republic bereits 100.000 Kunden hat. Die börsennotierte Sino AG, die mit rund 30% an Trade Republic beteiligt ist, hat in einer AdHoc-Melödung bekannt gegeben, dass der Berliner FinTech-Broker bereits 100.000 Kunden hat. Das ist ein sehr beachtlicher Wert, denn Trade Republic ist vor der Meldung […]

weiterlesen